Team

Team Christoph Becker – wer ist das?

Zum Team Christoph Becker gehören Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Berufsgruppen. Fast alle sind Bornheimer Bürgerinnen und Bürger, die sich aktiv für die Entwicklung ihrer Stadt einsetzen möchten. Viele engagieren sich schon seit Jahren für die Menschen in ihrer Ortschaft und in der Stadt Bornheim. Manche steigen jetzt neu ein, weil sie nicht länger nur Zuschauer*innen sein wollen. Allen gemeinsam sind der Optimismus, die Tatkraft und der Mut, die notwendig sind, wenn man für Verbesserungen kämpft.

 

Welches Ziel verfolgt das Team?

Ziel der Teamarbeit ist es, meine Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters von Bornheim zu unterstützen und sich an der Weiterentwicklung unserer Stadt zu beteiligen.

 

Was macht das Team?

In den kommenden Monaten geht es nicht um Wahlkampf, sondern um inhaltliche Arbeit. Dazu trifft sich das Team regelmäßig mit mir und plant das weitere Vorgehen. Zur Zeit erarbeiten Thementeams zu bestimmten Themen Lösungsvorschläge zu den in Bornheim anstehenden Fragen. Dabei geht es um die großen Bereiche Soziales, Bildung, Naturschutz, Landwirtschaft, Mobilität, Energie, Digitalisierung, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung.

 

Wie ist die Teamarbeit organisiert?

Die Arbeit im Team Christoph Becker wird von einer Steuergruppe koordiniert. Zur Steuergruppe gehören Klaudia Sonntag, Dorothee Becker, Rolf Börter, Norbert Helding und Christoph Becker. Jedes Thementeam hat eine eigene Moderation, die zu den Treffen der Thementeams einlädt. Zu den Treffen des gesamten Teams Christoph Becker lädt die Steuergruppe ein.

 

Kann ich im Team mitarbeiten?

Alle Menschen, die meine Kandidatur als Bürgermeister unterstützen und gerne bei der Entwicklung neuer Konzepte und Ideen zur Entwicklung unserer Stadt mitarbeiten möchten, sind herzlich im Team willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular oder per E-Mail – steuergruppe@team-christoph-becker.de und wir melden uns bei Ihnen.

Fragen, Wünsche, Anregungen, Ideen.

Der direkte Draht zu Ihnen ist mir wichtig. Treten Sie mit mir in Kontakt.
Ich freue mich darauf.